Zur Startseite

Wachs

Glatte und schöne Haut ist seit Jahrhunderten ein Ausdruck von Sinnlichkeit und Schönheit. Sie gehört mittlerweile zum allgemeinen Schönheitsideal. Haarentfernung ist längst zum Bestandteil der allgemeinen Körperpflege geworden.

Um unerwünschte Haare zu entfernen, kann man auf verschiedenste Methoden zurückgreifen. Eine bewährte Methode, die bereits Cleopatra angewendet haben soll, ist die Entfernung lästiger Haare mit warmem Bienenwachs.

Das "Waxing" zählt zu den gründlichsten Methoden, Haare zu entfernen – und zu den schonendsten. Härchen werden mit Wachs schnell, gründlich und nahezu schmerzlos für eine Dauer von mehreren Wochen entfernt. Ihr Bonus; Bei regelmäßigem Waxing werden nachwachsende Härchen feiner, weicher und sogar weniger.

Die Haarentfernung mit heißem Wachs ist eine traditionelle Methode, die sich gut bewährt hat, denn Augenbrauen, Oberlippen, Bein- und Achselhaare sowie die Behaarung der Bikini-Zone werden mit der sehr effizienten Wachsbehandlung im Handumdrehen beseitigt.

Folgende Bereiche können Sie sich wachsen lassen:

  • Bikinizone
  • Beine komplett
  • Eine Beinhäfte
  • Arme
  • Ober- und Unterlippe
  • Achseln